Nach Stichwort: Agility

Hundeprüfung mit einem „vorzüglich“ bestanden!

Wieder mal ein tolles Feedback erhalten, dass ich gerne veröffentlichen darf!

Agility-Hund

„Hallo Herr Isola,
wie Sie ja wissen, war ich nach unserer Sitzung sehr skeptisch und dachte so für mich: Ich müsste ja nun irgendwas merken, irgendwas muss sich doch verändert haben.

Da dies nicht der Fall war, habe ich es erstmal abgehakt und dachte so für mich, ich bin halt nicht therapierbar 🙂

Nun, sind aber 14 Tage ins Land gegangen und ja was soll ich sagen? Ich habe alles getan was wir besprochen hatten.

Ja, und ich habe mich auf unsere Prüfung vorbereitet und angemeldet. Und ich habe die Meldung NICHT zurückgezogen. Obwohl mir mein Hund einen Tag vor der Prüfung noch einen triftigen Grund geliefert hatte.
Er bekam etwas Probleme mit dem Darm und dementsprechend war sein Output.

Vorher wäre das ein willkommener Anlass gewesen zu sagen: „Sorry Leute, mein Hund ist krank ich bin raus.“
Dieses Mal war ich total enttäuscht. Und habe mir gesagt, nun warte ich erstmal den Tag der Prüfung ab, wie es dem Kleinen da geht.

Dadurch, dass die Nacht ruhig war und er morgens sich auch fit zeigte, ging es also auf zur Prüfung.
Und wir haben die höchste Klasse bestanden, sogar mit einem vorzüglich. Ich bin total happy.

Dieses kam mir aber erst nun so im Laufe der letzten 2 Tage, als hier wieder ein bisschen Ruhe eingekehrt war. Vielleicht hat das Ganze ja doch was gebracht?

Denn genau diese Themen hatten wir besprochen und ich habe sie angepackt. Ohne groß zu überlegen.

Nun bin ich dazu entschlossen, noch eine Runde mit Ihnen zu fahren und an einem anderen Problem zu arbeiten.“

Herzlichen Dank an eine(n) Klient(in) aus dem Enzkreis!