Nach Stichwort: Lernblockaden

Mit Wingwave zu mehr Sicherheit

Wieder mal habe ich ein tolles Feedback erhalten, dass ich gerne veröffentlichen darf!

Kostenlose Illustration_ Banner Ja Nr Entscheidung Wahl - Kostenloses Bild a.png

Ich bin schon immer etwas unsicherer als so manch anderer gewesen. Das lag zum einen daran, dass ich in der Schulzeit schlechte Erfahrungen gemacht habe (Mobbing) und zum anderen wurde ich nie zu viel Selbstsicherheit erzogen. Entscheidungen zu treffen fiel mir schwer und grundsätzlich habe ich an vielem gezweifelt. Unter anderem auch an meinem Freund, an Freunden, Familie und hauptsächlich an mir selbst und meinen Fähigkeiten.

Nach langem Überlegen habe ich mich dazu entschlossen, bei Frank Isola einen Termin auszumachen. Das erste Treffen nahm mir meine „Befürchtungen“ es könne unangenehm und befremdlich sein komplett. Die Atmosphäre war sehr angenehm. Wir haben geredet, ohne dass es gezwungen war. Wie viel man preisgibt, entscheidet man zu jedem Zeitpunkt selbst. Da ich mich wohl gefühlt habe, habe ich mich dazu entschlossen, mich von Frank Isola coachen zu lassen. Inklusive Wingwave.

Nach ein paar Sitzungen fühlte ich mich viel sicherer, meine Ängste wurde deutlich spürbar weniger. Ich weiß heute oft was ich will und viele Situationen, die mir früher Panik gemacht hätten, erlebe ich heute positiv. Ich muss zugeben: Die Wingwave-Sitzungen machen mich direkt im Anschluss „müde“. Ich bin danach ein bisschen verwirrt. Es fühlt sich wie ein „Neusortieren“ an. Das Ergebnis ist aber jedes Mal, dass es einem besser geht. Stück für Stück. Ich hätte es nie für möglich gehalten, aber dank der Wingwave-Methode (und natürlich insbesondere Frank Isola) geht es mir heute viel besser und Sachen aus der Vergangenheit lassen sich selbst im Nachgang noch verarbeiten. Es fühlt sich an, wie eine Last die man ziehen lässt.

Herzlichen Dank an eine(n) Klient(in) aus dem Enzkreis!

Abitur – Prüfungsangst, Prüfungsstress… die nächste Prüfung kommt bestimmt! „Turbo-Coaching gegen Stress und Angst im Abitur, bei schriftlicher oder mündlicher Prüfung“

Fotolia_48136430_XS_copyright
Die Vorbereitungen für das Abitur sind bereits gestartet und die schriftlichen und mündlichen Prüfungen stehen an.

Manche Schüler gehen mit Angst und Denkblockaden in die bevorstehenden Prüfungen.

Im folgenden Beitrag findest du ein Beispiel wie Coaching hilft diese Ängste und Blockaden abzubauen.

Der Beitrag zum Thema Prüfungsangst ist auf mehrere Folgen aufgeteilt, daher habe ich die entsprechenden Zeitabschnitte angegeben.

Turbo-Coaching gegen Stress und Angst 1/6 (1:48 – 10:03)

–>https://www.youtube.com/watch?v=cGkxDG54i6U

Turbo-Coaching gegen Stress und Angst 2/6 (07:26 – 08:50)

–>https://www.youtube.com/watch?v=PO3R09gyF74

Turbo-Coaching gegen Stress und Angst 3/6 (01:08 – 3:32)

–>https://www.youtube.com/watch?v=vzvWKwj2nLw

Turbo-Coaching gegen Stress und Angst 5/6 (3:24 – 5:34)

–>https://www.youtube.com/watch?v=479b_SfTkpc

Turbo-Coaching gegen Stress und Angst 6/6 (0:08 – 1:30)

–>https://www.youtube.com/watch?v=Il0l7t_S5YU

Mit gestärktem Selbstvertrauen, mehr innerer Ruhe und Leichtigkeit in die nächste Prüfung zu gehen, dabei helfe ich dir gerne. Oft reicht ein Coaching, um Blockaden und Ängsten aufzulösen.

Hast du Interesse, dann sprich mich einfach an!

Souverän durch die Führerscheinprüfung!

 

Führerschein_übergeben_#55886322_Jürgen Fälchle_gerahmt

Trotz guter Vorbereitung auf meine Führerscheinprüfung, bin ich durchgefallen. Eigentlich war ich mir sicher, dass das alles kein Problem werden sollte. Mit diesem sicheren Gefühl bin ich in der Prüfung losgefahren. Nach und nach kam immer mehr die Aufregung. Als ich in der Prüfung seitlich einparken musste, hat es beim ersten Versuch nicht funktioniert. Die Aufregung überrollte mich förmlich. Beim Korrigieren des Einparkmanövers, schaltete mein Kopf vor lauter Stress ab. Es funktionierte wieder nicht. Eine große Unsicherheit kam in mir auf, Gedanken, die in mir Selbstzweifel hervorriefen. Dieser eine Satz hing fest in meinem Kopf wie eine Klette „Wegen so einer blöden Sache darf ich ja nicht durchfallen!“. Die Aufregung und der Zweifel machten sich sichtbar. Zittern am ganzen Körper, sowie ein drückendes Magengefühl machten mir die Situation nicht leichter. Die Ungeduld des Fahrlehrers und des Prüfers saß fest in meinem Nacken. Das war’s!

Für mich war klar, dass ich von diesem Gefühl im Nachtermin meiner Fahrprüfung nicht nochmals überrollt werden wollte. Zudem wusste ich nicht genau, was in mir diesen Stress genau hervorgerufen hat. Also konnte ich ihn nicht selbst bekämpfen. Mir kam der Entschluss professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ich hatte schon zuvor sehr gute Erfahrungen mit dem Mentalcoaching von Frank Isola gemacht. Für mich war klar, dass er mir auf jeden Fall weiterhelfen kann.

Die Stimmung im Coaching war sehr angenehm. Durch Franks natürliche und äußerst freundliche Art, fiel es mir nicht schwer, ihm meine Ängste anzuvertrauen. Ich wusste, ich kann ihm vertrauen und jeder Zeit die Sitzung unterbrechen, wenn es mir zu viel werden würde. Ich schilderte ihm den Vorfall und zusammen konnten wir meine Ängste finden und sie mir nehmen. Er gab mir neues Selbstvertrauen, Tipps und Tricks, die ich gegen meinen Feind – die Nervosität- in der nächsten Prüfung anwenden konnte. Frank half mir, mir eine Prüfung vorzustellen, in der ich mein eigener Herr über meine Gefühlslage bin. Am Ende der Sitzung war ich müde, es war anstrengend, doch umso fröhlicher und befreiter beendeten wir das Treffen. Freude kam in mir auf. Die Erleichterung war zu spüren, als hätte man mir eine Last abgenommen.

Der Tag der Prüfung ist gekommen. Ich ging souverän, sicher und mit klarem Kopf in die Prüfung. So wie ich es mir zuvor nur bei Frank in meinem Kopf hatte vorstellen können. Mein Körper tat, was er soll. Zu Beginn der Fahrprüfung, kam wieder ein leichtes Unwohlsein auf, doch dies verflüchtigte sich schnell. Ich wusste, ich kann das! Auch das seitliche Einparken machte mir keine Probleme. Am Ende der Fahrprüfung durchströmte mich Freude, aber auch Dankbarkeit, denn ich wusste, dass es ohne Frank nicht leicht geworden wäre.

Ich kann jedem empfehlen eine solche Coaching-Erfahrung zu machen. Frank ist ein sehr talentierter Coach, dem man vertrauen kann! Egal was für Ängste euch begleiten, Frank Isola ist der richtige Ansprechpartner.

Danke an meine(n) Klientin/Klienten, dass ich die selbstgeschriebene Geschichte veröffentlichen darf!

Prüfungsangst, Prüfungsstress… die nächste Prüfung kommt bestimmt! „Turbo-Coaching gegen Stress und Angst im Abitur, bei schriftlicher oder mündlicher Prüfung“

Prüfungsangst_ohne_Logo

 

Das Abitur ist bereits gestartet und die mündlichen Prüfungen stehen an. Manche Schüler gehen mit Angst und Denkblockaden in die bevorstehenden Prüfungen. Im folgenden Beitrag finden Sie ein Beispiel wie Coaching hilft diese Ängste und Blockaden abzubauen.

Der Beitrag zum Thema Prüfungsangst ist auf mehrere Folgen aufgeteilt, daher habe ich die entsprechenden Zeitabschnitte angegeben.

 

Turbo-Coaching gegen Stress und Angst 1/6 (1:48 – 10:03)

–>https://www.youtube.com/watch?v=cGkxDG54i6U

Turbo-Coaching gegen Stress und Angst 2/6 (07:26 – 08:50)

–>https://www.youtube.com/watch?v=PO3R09gyF74

Turbo-Coaching gegen Stress und Angst 3/6 (01:08 – 3:32)

–>https://www.youtube.com/watch?v=vzvWKwj2nLw

Turbo-Coaching gegen Stress und Angst 5/6 (3:24 – 5:34)

–>https://www.youtube.com/watch?v=479b_SfTkpc

Turbo-Coaching gegen Stress und Angst 6/6 (0:08 – 1:30)

–>https://www.youtube.com/watch?v=Il0l7t_S5YU

Mit gestärktem Selbstvertrauen, mehr innerer Ruhe und Leichtigkeit in die nächste Prüfung zu gehen, dabei helfe ich Ihnen gerne. Oft reicht ein Coaching, um Blockaden und Ängsten aufzulösen.

Haben Sie Interesse, dann sprechen Sie mich an!

„Ich drehe die Klausur um und alles ist weg!“

Mann_Verzweifelt_kleinWochenlang habe ich mich auf diese Prüfung vorbereitet. Die Übungsklausuren klappen gut, ich verstehe alles, eigentlich kann nichts schiefgehen. Eigentlich…

In der Klausur ist dann alles anders, von dem Gelernten ist nichts mehr übrig. Ich drehe das Blatt um und alles ist weg – nichts geht mehr.

Der Angstschweiß steht mir auf der Stirn, selbst einfache Dinge fallen mir nicht mehr ein, ich bin völlig blockiert. Was ist nur los mit mir? Wo ist diese Lockerheit und diese Leichtigkeit geblieben?

Für den Fleiß seines Lernens belohnt werden und sein ganzes Wissen in aller Ruhe abrufen können – für manche selbstverständlich. Andere hingegen verbinden Prüfungen mit Ängsten und Blockaden. Diese verhindern das ganze Potential punktgenau abrufen zu können. Mann_Gelassenheit_klein

Mit gestärktem Selbstvertrauen, mehr innerer Ruhe und Leichtigkeit in die nächste Prüfung zu gehen, dabei helfe ich Ihnen gerne.

Oft reicht ein Coaching, um Blockaden und Ängsten aufzulösen.

Haben Sie Interesse, dann sprechen Sie mich an!

Versagensangst vor einer anstehenden Prüfung, nur noch 5 Tage bis zur Prüfung, „Schaffe ich das alles?“

Lernen_klein

In 5 Tagen ist es soweit….in 5 Tagen!!!
Die Prüfungen, auf die ich mich seit Wochen vorbereite, stehen an. Ich denke an nichts anderes mehr als diese verdammten Klausuren – morgens, wenn ich aufstehe, mittags und schließlich abends, wenn ich ins Bett gehe. Mein Leben besteht quasi nur noch aus Lernen: LERNEN, LERNEN, LERNEN!

Angst macht sich breit: Schaffe ich das alles? Habe ich genug gelernt? Habe ich das Richtige gelernt?

Nachts kann ich nicht mehr richtig schlafen – ständig denke ich an die Prüfungen und diese quälenden Fragen verfolgen mich. Manchmal habe ich Albträume, in denen ich mir vorstelle die Prüfung nicht zu bestehen oder etwas komplett Falsches gelernt zu haben.

Stärke_kleinZur Ruhe komme ich gar nicht mehr. Bei allem was ich tue, das nichts mit Lernen zu tun hat, holt mich das schlechte Gewissen „ich könnte ja noch mehr lernen“ wieder ein.

Ruhig schlafen und selbstsicher auftreten mit der Gewissheit „Ich habe genug gelernt, ich kann das!“, stellt für viele eine große Erleichterung dar. Viele Schüler und Studenten wünschen sich in solchen Phasen mehr innere Ruhe und mehr Selbstbewusstsein, um die anstehenden Prüfungen und Klausuren zu meistern. Gerne begleite ich Sie dabei und helfe Ihnen zu neuer Stärke.

Haben Sie Interesse, dann sprechen Sie mich an!

Prüfungen stehen an – Überforderung und Leistungsdruck

Prüfungsstress_Blog_01_vorher_kleinIn ein paar Wochen ist es wieder soweit, die Prüfungen stehen an. So langsam sollte ich einmal mit dem Lernen beginnen… Doch wo soll ich bloß anfangen bei so vielen Fächern? Verdammt – vielleicht wäre es besser gewesen schon viel früher anzufangen. Nachts habe ich Angst dem Druck nicht standhalten zu können. Die anderen haben schon so viel gelernt! Schaffe ich das jetzt überhaupt noch? Ich brauche diesmal gute Noten; wenn ich durch die Matheklausur durchfalle, war’s das mit dem Studium.

Ich selbst setze mir immer sehr hohe Ziele. Schließlich will ich vor meiner Familie und meinen Freunden gut da stehen. Seit der ersten Minute des Studiums fühle ich mich unter Druck gesetzt – nur die besten 20% bekommen die Zulassung für einen Masterstudienplatz. Das letzte Semester lief alles andere als gut. So kann es nicht weitergehen.

Was habe ich falsch gemacht? Was kann ich dieses Mal besser machen? Wie bringe ich Struktur in mein persönliches Lernen? Was ist wichtig, was unwichtig?

Prüfungsstress_Blog_01_danach_kleinMein Coaching hilft Ihnen diese Fragen zu beantworten und sich klarer und strukturierter auf Ihre Prüfungen vorzubereiten. Sie arbeiten konzentrierter und fokussierter auf die Klausur hin und können alle unwichtigen Dinge ausblenden. Ängste und Blockaden lösen sich auf. Schreiben Sie Ihre nächste Klausur mit mehr Ruhe, Motivation, Gelassenheit und mit viel mehr Selbstbewusstsein.

Haben Sie Interesse, dann sprechen Sie mich an!

Prüfungsangst, Prüfungsstress… die nächste Prüfung kommt bestimmt!

Prüfungsangst_ohne_LogoPrüfungen sind inzwischen ein fester Bestandteil unseres Lebens.

Klassenarbeiten, Hauptschul- oder Realschulabschluss, Abitur, Klausur, Semesterprüfung, Führerscheinprüfung …
Bestimmt kennen Sie noch viele weitere Beispiele, die uns täglich begegnen.

Manche von uns meistern solche Prüfungen ganz locker. Anderen fällt es schwer sich auf solche Situationen einzustellen und ihr Wissen sowie ihr gesamtes Potential abzurufen.

Viele Menschen haben schon beim Gedanken an Prüfungen schwitzige Hände, weiche Knie oder können keinen klaren Gedanken mehr fassen. Meist sind Ängste und Blockaden die Folge.

In den kommenden Wochen möchte ich Ihnen anhand von realen Beispielen aufzeigen, dass Coaching helfen kann Blockaden zu lösen und Ängste abzubauen. Es unterstützt Sie dabei in Prüfungen Ihr Wissen und Ihre Leistung punktgenau abzurufen. Niemand erwartet, dass Sie bei anstehenden Prüfungen vor Freude in die Luft springen, dennoch wünschen sich viele Menschen freier, lockerer oder mit mehr Leichtigkeit in Prüfungen zu gehen.

Lesen Sie in den nächsten Wochen mehr darüber in meinem Blog.

Einen herzlichen Dank möchte ich an alle Schüler und Studenten richten, die mir ihre persönlichen Beispiele zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt haben.