Referenzen

Eine Reihe von Feedbacks meiner Coachees und Kunden…

Nicht nur durch hartes Training kommt man zum Erfolg! – S., Pforzheim

Ich bin seit frühen Kinderjahren im Kampfsport (auch auf Wettkämpfen) tätig und war dort auch sehr erfolgreich. Im vergangenen Jahr liefen meine Kämpfe allerdings alles andere als gut. Ich war trainierter denn je, doch es sollte einfach nicht sein und ich verlor einen Kampf nach dem anderen. Ich wusste, dass ich etwas ändern musste, da ich stark an mir selbst zweifelte. Nach einem Gespräch mit meiner Mutter empfahl sie mir mal Frank zu schreiben, denn sie wusste von früherer Zeit aus der Leichtathletik meiner Schwester, dass Frank sich mit sowas beschäftigte. Nach einem weiteren Gespräch mit einem sehr guten Kumpel, der bei der SG Pforzheim/Eutingen Handball spielt und ebenfalls schon bei Frank war, wusste ich, dass dies vielleicht eine Möglichkeit wäre.

Anfangs war ich etwas skeptisch, doch Frank überzeugte mich durch seine offene und ehrliche Art sehr schnell davon, dass er mir helfen kann. Die wingwave Methode hatte ich zuvor noch nie gehört, doch sie klang erfolgsversprechend. Wir begannen mit einer Sitzung und zwei Wochen später folgte noch eine Zweite. Frank war sehr beeindruckend in seiner Arbeit, denn durch seine warmherzige Art fühlte ich mich von Anfang an wohl und es war eine freundschaftliche Atmosphäre, als ob man sich schon ewig kennen würde. Dabei hatte ich keinerlei Problem mich voll und ganz zu offenbaren und zu öffnen.

Nach den Sitzungen fühlte ich mich oft etwas durcheinander, was sich nach geringer Zeit schnell wieder legte. Ich erledigte meine „Hausaufgaben“, die ich von Frank aufbekam und war so immer bereit für die nächste Sitzung.

Als die Sitzungen abgeschlossen waren, war ich bereit für ein kurz darauf folgendes internationales Turnier. Ich machte vor dem Kampf mein Programm, dass ich mit Frank ausgemacht hatte und war bereit. Leider verlor ich den ersten Kampf direkt und die Enttäuschung und die Selbstzweifel waren wieder da. Nach einer kurzen Zeit für mich alleine und mehreren Wiederholungen meines Programmes von Frank machte es Klick in meinem Kopf und ich war sowas von bereit für den nächsten Kampf. Hochkonzentriert und motiviert erkämpfte ich mir den Sieg. In dieser Verfassung siegte ich auch noch in den nächsten beiden Kämpfen und belegte somit den dritten Platz bei einem hochangesehenen internationalen Turnier. Ohne die Unterstützung von Frank wäre diese Platzierung nicht möglich gewesen.

Prüfungsangst ist wie weggewedelt! – L., 19 Jahre!

Bereits in der Schule hatte ich öfter Prüfungsängste. Als ich dann durch die praktische Fahrprüfung fiel, baute sich so ein Berg vor mir auf, dass ich am liebsten keinen weiteren Versuch gemacht hätte. Die Fahrschule riet mir Hilfe bei Frank Isola zu suchen. Das Beratungsgespräch besuchte ich mit meiner Mutter, hier wurde uns genauestens erklärt wie Frank arbeitet. Wir konnten uns einen super Eindruck verschaffen und ich blieb auch gleich zur ersten Stunde da. Die Sitzungen empfand ich als sehr entspannend, ich hatte gleich Vertrauen fassen können und auch weil ich sicher sein konnte, dass Frank alles vertraulich behandelt, konnte ich meine Ängste äußern. Frank meinte, es könnte sein, dass ich gleich nach der ersten Sitzung Veränderungen bemerke und tatsächlich habe ich erst einmal mein Zimmer aufgeräumt, dass hatte ich schon eine Weile nicht mehr getan. Schon nach der 2. Sitzung gelang es uns dann den Knoten zu lösen.
Zum nächsten Prüfungstermin ging ich viel ruhiger, beherzigte alle Ratschläge von Frank und nach nicht mal 40 Minuten hatte ich die Prüfung mit Erfolg bestanden. Ich hoffe, dass mir die Erfahrung mit Wingwave auch in zukünftigen Situationen hilft und kann das Coaching nur empfehlen.

Hilfe beim Verarbeiten einer Panikattacke – A. aus Pforzheim!

Ich lernte am Abend vor meiner 4. Prüfung für die Uni am Schreibtisch, eigentlich nichts Schweres, nur auswendig lernen. Doch plötzlich merkte ich, dass Panik aufkam, ich hatte das Gefühl ich hatte zu spät mit dem Lernen begonnen, das würde ich nie schaffen. Hätte ich mich sammeln und konzentrieren können wäre das Ganze auch noch durchaus machbar gewesen, doch ich steigerte mich immer weiter in die negativen Gefühle hinein und bekam eine regelrechte Panikattacke. Ich bekam keine Luft mehr, hatte Herzrasen und habe am ganzen Körper gezittert. Eine furchtbare Erfahrung.

Leider konnte ich so die Prüfung nicht mitschreiben –  ich fühlte mich nicht im Stande dazu und war deswegen sehr niedergeschlagen, ich hatte Angst, dass dies vor den folgenden Prüfungen wieder passieren würde.

Ich erzählte Frank davon und wir machten schnell ein Treffen aus.

Wir arbeiteten die Situation Schritt für Schritt mit der Wingwave Methode auf und es half mir sehr dabei die Erinnerung und die damit verbundenen Gefühle zu akzeptieren und loszulassen.
Es fiel mir danach deutlich leichter mich auf die nächsten Prüfungen vorzubereiten und ich hatte keine Angst mehr mich den Prüfungssituationen zu stellen.

Ich finde es toll, dass Frank mich durch die Prüfungsphase begleitet hat und ich hatte das Gefühl es war ihm wichtig zu erfahren wie es mir geht.

Nach Blackout sicher in die nächste Prüfung – Klient(in) aus dem Enzkreis

Ich hatte bei meiner ersten Prüfung an der Uni einen kompletten Blackout durch massive Prüfungsangst. Mir war vorher nicht bewusst, dass ich darunter leide, ich dachte immer diese extreme Nervosität wäre quasi normal. So war es ein großer Schreck in der Prüfung zu sitzen und plötzlich einen „leeren Kopf“ zu haben.

Ein guter Freund schlug mir am selben Abend vor, Frank zu kontaktieren, da ich noch sechs weitere Prüfungen vor mir hatte und mir gar nicht vorstellen konnte, diese überhaupt noch zu schreiben. Frank und ich trafen uns spontan und ich habe mich von Anfang an wohl gefühlt. Die Sitzung war für mich sehr emotional und da ich vorher noch nie etwas von der Wingwave Methode gehört hatte, war ich etwas unsicher ob es mir tatsächlich helfen würde.

Jedoch fühlte ich mich direkt nach der Sitzung schon deutlich besser und die Mathe Prüfung am nächsten Tag lief viel besser als erwartet. Ich war ruhiger und gesammelt, konnte mich deutlich besser konzentrieren und hatte nicht mehr diese extreme Panik.Was mir besonders gefallen hat war, dass ich so einiges ansprechen konnte was mir auf dem Herzen lag und dass Frank sich die Zeit genommen hat bis alles für mich geklärt war.
Vielen Dank Frank für deine Hilfe und vor allem dafür, dass du mir so spontan geholfen hast!

Locker an die zweite Führerscheinprüfung! – A. aus Pforzheim

Die Führerscheinprüfung stand an. Und dann trat genau das ein, was man am wenigsten will: Ich bin durchgefallen. Meine Nerven lagen blank, in der Prüfungssituation habe ich versagt. Das erhöht natürlich die Angst vor der erneuten Prüfung enorm. Meine Cousine hat mir dann geraten, mich bei Frank Isola wegen eines Coachings zu melden. Also habe ich einen Termin bei ihm ausgemacht. Und das bereue ich nicht. Ich hatte vom ersten Moment an ein gutes Gefühl. Gleich nach dem angenehmen Vorgespräch, was ich mit Herrn Isola hatte, habe ich mich dazu entschlossen, das Coaching bei ihm zu machen. Das Vertrauen zu ihm war sofort da. Ich hatte zwar zuvor noch nichts von der wingwave-Methode gehört, aber mir wurden Ablauf und Infos dazu sehr gut erklärt.

Schon nach der ersten Sitzung habe ich eine deutliche Veränderung gespürt – ich war zuversichtlich und gelöst. Das Allerbeste: Bereits nach zwei Sitzungen hatte ich meinen Führerschein! Ich konnte in der Situation alles einsetzen, was ich beim Coaching gelernt und erfahren habe.

Abschließend kann ich sagen, dass ich richtig froh bin, das Coaching in Anspruch genommen zu haben. Sonst wäre ich niemals so locker an die zweite Prüfung rangegangen. Ich bin mir sicher, das Coaching wird mir auch bei anderen Problemen eine große Hilfe sein. Ganz lieben Dank nochmal dafür! Auch an meine Cousine für die Empfehlung.

Mit Wingwave zu mehr Sicherheit – Klient(in) aus dem Enzkreis

Ich bin schon immer etwas unsicherer als so manch anderer gewesen. Das lag zum einen daran, dass ich in der Schulzeit schlechte Erfahrungen gemacht habe (Mobbing) und zum anderen wurde ich nie zu viel Selbstsicherheit erzogen. Entscheidungen zu treffen fiel mir schwer und grundsätzlich habe ich an vielem gezweifelt. Unter anderem auch an meinem Freund, an Freunden, Familie und hauptsächlich an mir selbst und meinen Fähigkeiten.

Nach langem Überlegen habe ich mich dazu entschlossen, bei Frank Isola einen Termin auszumachen. Das erste Treffen nahm mir meine „Befürchtungen“ es könne unangenehm und befremdlich sein komplett. Die Atmosphäre war sehr angenehm. Wir haben geredet, ohne dass es gezwungen war. Wie viel man preisgibt, entscheidet man zu jedem Zeitpunkt selbst. Da ich mich wohl gefühlt habe, habe ich mich dazu entschlossen, mich von Frank Isola coachen zu lassen. Inklusive Wingwave.

Nach ein paar Sitzungen fühlte ich mich viel sicherer, meine Ängste wurde deutlich spürbar weniger. Ich weiß heute oft was ich will und viele Situationen, die mir früher Panik gemacht hätten, erlebe ich heute positiv. Ich muss zugeben: Die Wingwave-Sitzungen machen mich direkt im Anschluss „müde“. Ich bin danach ein bisschen verwirrt. Es fühlt sich wie ein „Neusortieren“ an. Das Ergebnis ist aber jedes Mal, dass es einem besser geht. Stück für Stück. Ich hätte es nie für möglich gehalten, aber dank der Wingwave-Methode (und natürlich insbesondere Frank Isola) geht es mir heute viel besser und Sachen aus der Vergangenheit lassen sich selbst im Nachgang noch verarbeiten. Es fühlt sich an, wie eine Last die man ziehen lässt.

Endlich wieder Pausen gefunden! – T. aus Pforzheim

Ich bin über die Leichtathletik auf Frank Isola gestoßen. Der Grund für meine Kontaktaufnahme: Schlafstörungen und innere Unruhe – diese haben mich in meinem Alltag begleitet. Ich hatte keine Auszeiten mehr und fühlte mich dauerhaft angespannt. Über die Methode Wingwave, die im Coaching angewendet wird, habe ich vorher noch nichts gehört – erst durch Herrn Isola habe ich mehr darüber erfahren. Die Termine verliefen immer in sehr angenehmer Atmosphäre. Ich habe mich stets wohlgefühlt. Sowohl persönlich als auch räumlich war es wirklich top.

Nach dem Coaching war ich ruhiger. Was ich besonders gut fand ist, dass man vieles ansprechen konnte, was einem vorher auf der Seele gelegen hat. Mir wurden Möglichkeiten eröffnet, die mir persönlich weiterhelfen. Meine Problemstellung zu Beginn des Coachings hat sich dadurch verbessert. Ich habe wieder Pausen in meinem Alltag gefunden – und ich kann nachts wieder schlafen. Meine Sichtweise auf einige Probleme hat sich geändert, ich nehme sie dadurch anders wahr und verarbeite sie so viel besser. Herzlichen Dank an T. aus Pforzheim

Souverän durch die Führerscheinprüfung! – Klient(in) aus dem Enzkreis

Trotz guter Vorbereitung auf meine Führerscheinprüfung, bin ich durchgefallen. Eigentlich war ich mir sicher, dass das alles kein Problem werden sollte. Mit diesem sicheren Gefühl bin ich in der Prüfung losgefahren. Nach und nach kam immer mehr die Aufregung. Als ich in der Prüfung seitlich einparken musste, hat es beim ersten Versuch nicht funktioniert. Die Aufregung überrollte mich förmlich. Beim Korrigieren des Einparkmanövers, schaltete mein Kopf vor lauter Stress ab. Es funktionierte wieder nicht. Eine große Unsicherheit kam in mir auf, Gedanken, die in mir Selbstzweifel hervorriefen. Dieser eine Satz hing fest in meinem Kopf wie eine Klette „Wegen so einer blöden Sache darf ich ja nicht durchfallen!“. Die Aufregung und der Zweifel machten sich sichtbar. Zittern am ganzen Körper, sowie ein drückendes Magengefühl machten mir die Situation nicht leichter. Die Ungeduld des Fahrlehrers und des Prüfers saß fest in meinem Nacken. Das war’s!

Für mich war klar, dass ich von diesem Gefühl im Nachtermin meiner Fahrprüfung nicht nochmals überrollt werden wollte. Zudem wusste ich nicht genau, was in mir diesen Stress genau hervorgerufen hat. Also konnte ich ihn nicht selbst bekämpfen. Mir kam der Entschluss professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ich hatte schon zuvor sehr gute Erfahrungen mit dem Mentalcoaching von Frank Isola gemacht. Für mich war klar, dass er mir auf jeden Fall weiterhelfen kann.

Die Stimmung im Coaching war sehr angenehm. Durch Franks natürliche und äußerst freundliche Art, fiel es mir nicht schwer, ihm meine Ängste anzuvertrauen. Ich wusste, ich kann ihm vertrauen und jeder Zeit die Sitzung unterbrechen, wenn es mir zu viel werden würde. Ich schilderte ihm den Vorfall und zusammen konnten wir meine Ängste finden und sie mir nehmen. Er gab mir neues Selbstvertrauen, Tipps und Tricks, die ich gegen meinen Feind – die Nervosität- in der nächsten Prüfung anwenden konnte. Frank half mir, mir eine Prüfung vorzustellen, in der ich mein eigener Herr über meine Gefühlslage bin. Am Ende der Sitzung war ich müde, es war anstrengend, doch umso fröhlicher und befreiter beendeten wir das Treffen. Freude kam in mir auf. Die Erleichterung war zu spüren, als hätte man mir eine Last abgenommen.

Der Tag der Prüfung ist gekommen. Ich ging souverän, sicher und mit klarem Kopf in die Prüfung. So wie ich es mir zuvor nur bei Frank in meinem Kopf hatte vorstellen können. Mein Körper tat, was er soll. Zu Beginn der Fahrprüfung, kam wieder ein leichtes Unwohlsein auf, doch dies verflüchtigte sich schnell. Ich wusste, ich kann das! Auch das seitliche Einparken machte mir keine Probleme. Am Ende der Fahrprüfung durchströmte mich Freude, aber auch Dankbarkeit, denn ich wusste, dass es ohne Frank nicht leicht geworden wäre.

Ich kann jedem empfehlen eine solche Coaching-Erfahrung zu machen. Frank ist ein sehr talentierter Coach, dem man vertrauen kann! Egal was für Ängste euch begleiten, Frank Isola ist der richtige Ansprechpartner.

Herzklopfen vor dem entscheidenden 7m-Wurf ? Mentaltraining by Isola Coaching hilft !
– Alexander Bossert, Trainer der SG-Pforzheim Eutingen

Nach zwei erfolgreichen Workshops im vergangenen Jahr, kooperierte unsere B-Jugend auch im neuen Jahr mit Frank Isola (Isola Coaching). Das Thema des Workshops „Mit Mentaltraining knifflige Situationen meistern“ war absolutes Neuland für die Spieler und Trainer der B-Jugend und so bestand die Möglichkeit viele neue Tipps für die zukünftige sportliche, aber auch berufliche Karriere mitzunehmen. Unter dem Motto „Ruhe im Kopf mit der Kraft von Innen“ zeigte Frank Isola den Teilnehmern verschiedene Möglichkeiten zur Selbstregulierung und Physiologie und rundete die Einheit mit einer Entspannungsübung ab.

„Seit unserem letzten Workshop im November 2014 haben wir in der BW-Oberliga kein Spiel mehr verloren. Da die meisten unserer Tätigkeiten und Denkprozesse im Unterbewusstsein ablaufen, ist es wichtig diese ständig zu fördern. Die bisherigen Workshops haben sowohl uns, als auch Frank eine Menge Spaß bereitet und ihren Teil dazu beigetragen ins Rennen um den Einzug in die Deutsche Meisterschaft zurück zu kehren.“, so B-Jugend Coach Alexander Bossert über die bisherige Zusammenarbeit mit Isola Coaching.

Link zum Bericht der SG Pforzheim/Eutingen.

„Hundeprüfung mit einem vorzüglich bestanden!“ – Klient(in), Enzkreis

„Hallo Herr Isola,
wie Sie ja wissen, war ich nach unserer Sitzung sehr skeptisch und dachte so für mich: Ich müsste ja nun irgendwas merken, irgendwas muss sich doch verändert haben. Da dies nicht der Fall war, habe ich es erstmal abgehakt und dachte so für mich, ich bin halt nicht therapierbar 🙂. Nun, sind aber 14 Tage ins Land gegangen und ja was soll ich sagen? Ich habe alles getan was wir besprochen hatten.

Ja, und ich habe mich auf unsere Prüfung vorbereitet und angemeldet. Und ich habe die Meldung NICHT zurückgezogen. Obwohl mir mein Hund einen Tag vor der Prüfung noch einen triftigen Grund geliefert hatte. Er bekam etwas Probleme mit dem Darm und dementsprechend war sein Output. Vorher wäre das ein willkommener Anlass gewesen zu sagen: „Sorry Leute, mein Hund ist krank ich bin raus.“ Dieses Mal war ich total enttäuscht. Und habe mir gesagt, nun warte ich erstmal den Tag der Prüfung ab, wie es dem Kleinen da geht. Dadurch, dass die Nacht ruhig war und er morgens sich auch fit zeigte, ging es also auf zur Prüfung. Und wir haben die höchste Klasse bestanden, sogar mit einem vorzüglich. Ich bin total happy. Dieses kam mir aber erst nun so im Laufe der letzten 2 Tage, als hier wieder ein bisschen Ruhe eingekehrt war. Vielleicht hat das Ganze ja doch was gebracht?

Denn genau diese Themen hatten wir besprochen und ich habe sie angepackt. Ohne groß zu überlegen. Nun bin ich dazu entschlossen, noch eine Runde mit Ihnen zu fahren und an einem anderen Problem zu arbeiten.“

„Mut und Tatkraft wurden geweckt“ – Andrea, Pforzheim

Zum „Anpacken“ meiner Angst vor Höhen und Flügen, habe ich Isola Coaching aufgesucht. Nach einem ausführlichen und  kostenfreien Erstgespräch in den sehr  freundlich und angenehm gestalteten Räumlichkeiten von Frank Isola, wurde mir die Vorgehensweise von wingwave erklärt. Ich habe mich für ein Folge Coaching entschieden und es in keinster Weise bereut. Durch seine sympathische, wertschätzende und professionelle Art  und Weise, versteht es Frank Isola,  dass man sich bei ihm zu jeder Zeit „aufgehoben“ fühlt.

Das wingwaveCoaching hat bei mir verschüttete Ressourcen angestossen und  definitiv Erfolg im Hinblick auf mein Problem gehabt.  So bewältigte ich beispielsweise dieses Jahr einen Kletterparcours in etlicher Höhe, den ich das Jahr zuvor lieber noch vom Boden aus betrachtete. Eine anstehende Übersee Reise, bei der ich fliegen „musste“ und auf etlichen Höhenmetern unterwegs war, habe ich ebenfalls mit Erfolg gemeistert.

Dass ich ein extremer Freund von Höhen geworden bin, kann ich immer noch nicht behaupten, aber ich habe zumindest den Mut gefunden, mich Ihnen zu stellen. Dank Isola Coaching !

„Back to the roots – Befreiung von Aufregung und Nervosität!“ – Dennis, Pforzheim

Durch das Coaching mit Frank Isola habe ich neuen Mut für meine Führerscheinprüfung gewonnen. In einer sehr angenehmen Sitzung konnte er mir in kürzester Zeit die Prüfungsangst nehmen und mich nach meinen Wünschen auf die Prüfungssituation vorbereiten. Ruhiger Kopf, entspannte Körperhaltung und volle Konzentration. Alles was ich wollte hat er mir mitgegeben. Durch seine professionelle Hilfe konnte ich entspannt, konzentriert und ohne Angst vor dem Versagen in die Prüfung gehen, um so das optimale Ergebnis zu erzielen. Ich habe meine Führerscheinprüfung bestanden! Anfangs war ich noch etwas gespannt, ob es funktionieren wird, doch ich wünsche jedem dem es möglich ist, eine solche Erfahrung zu machen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

 

„Locker über die nächste Höhe“ – Patrick, Pforzheim

Raul Spank beschreibt den Hochsprung als eine Mischung aus psychologischem Taktieren, Kraft und Eleganz. Gerade dem psychologischen Druck dem man ausgesetzt ist, da einem nur 3 Versuche pro Höhe zur Verfügung stehen, konnte ich nicht immer standhalten. Oft kam in den entscheidenden Momenten vor dem Sprung eine Blockade, die ein erfolgreiches Überwinden der Höhe verhinderte. Mit Hilfe unseres Coachs Frank ist es mir gelungen diese Blockade zu lösen und die volle Konzentration auf den Sprung zu übertragen, ohne Druck. Bei vielen Wettkämpfen hat mir dies sehr geholfen, Danke dafür!

 

„Individuell und wirkungsvoll“ – Andreas, Karlsruhe

Ich konnte sowohl zu beruflichen, als auch persönlichen Themen wiederholt die Coaching-Leistung von Frank Isola in Anspruch nehmen. Dabei habe ich mich immer gut „abgeholt“ und bestens aufgehoben gefühlt. Ich finde es sehr wertvoll, wie aufmerksam und achtsamer auf mich als Klienten eingeht und wie wertschätzend er mein Anliegen behandelt. Danke für die vielen wertvollen Impulse und die vielem guten Fragen an den richtigen und wichtigen Stellen!
„Sehr große Hilfestellung für das Erkennen und Ausrichten wichtiger Weichen meines Lebens“ – Patrick, Ettlingen
Die Coaching-Sitzungen mit Frank Isola waren eine sehr große Unterstützung für meine Persönlichkeitsentwicklung und die Neugestaltung meines Lebenskonzeptes. In vertrauens vollen Sitzungen habe ich erkennen können, welche privaten und beruflichen Ziele und Inhalte meines Lebens von zentraler Bedeutung für mich sind. Darüber hinaus habe ich über mich erfahren, welche Blockaden und Irrtümer meines Selbstkonzeptes mich darin hinderten diesen Zielen zu folgen…und noch viel wichtiger….ich habe gelernt diese aufzulösen und die gewonnen Energie richtig zu investieren. Vielen Dank dafür! Ich wünsche, dass viele andere Suchende diese Erfahrung ebenfallsmachen dürfen!
„Schritt für Schritt ans Ziel“ – Hannah, Mannheim
Den ersten Schritt zu tun erfordert Mut. Sich mit sich selber auseinanderzusetzen erfordert doppelt so viel Mut. Sich Tipps zu holen ist nicht immer einfach, denn wer gibt schon gerne zu Hilfe zu benötigen. Mutig zu sein, seinen Stolz zu überwinden und zu er kennen, dass es Phasen im Leben gibt in denen man Unterstützung braucht gibt Kraft. Ich bin diesen Schritt gegangen und habe meinen Schweinehund überwunden. Coaching ist meiner Meinung nach eine wichtige, lebensbegleitende Komponente, auf die ich immer wider zurückgreifen kann. Immer wieder, wenn der „richtige Zeitpunkt“ für mich gekommen ist. Ich lerne viel über mich und das auch in kleinen Momenten des Lebens. Ich nehme Veränderung wahr und das fängt bei dem morgendlichen in den Spiegel lächeln an. Mit Achtsamkeit und einem Plan kann ich Veränderung positiv erleben. Ich traute mich und bin ihn weitergegangen. Ich habe die nächsten Schritte in die richtige Richtung getan.
„Aus der Sackgasse zurück in die Spur“ – Markus, Schorndorf
Das Coaching bei Frank Isola hat mir in kurzer Zeit geholfen die für mich persönlich wichtigen Dinge und Werte in meinem Leben transparent zu machen. Erst dadurch war es mir überhaupt möglich neuen Mut zu fassen für eine berufliche Veränderung. Mit gezielten Fragen und Konfrontation unterschiedlichster Situationen aus der Praxis konnte ich wieder selbstständig zurück in die Spur finden, wo vorher in meinem Kopf und Bauchgefühl nur eine Sackgasse war ohne Ausweg. Vielen herzlichen Dank für das Augenöffnen und die sehr offenen und angenehmen Gespräche. Habe mich bestens bei dir auf gehoben gefühlt.

„Vertrauen und Loslassen“

– Anika, Stuttgart

Ich habe über Jahre hinweg eine wichtige Rolle bei der Organisation, Umsetzung und Strukturierung unserer Jugendarbeit im Verein eingenommen und es ist mir sehr schwer gefallen meinen eigenen Wunsch nach „Rückzug“ und gleichzeitig die „Weitergabe von Verantwortlichkeiten“ miteinander zu vereinbaren. Frank hat mir in verschiedenen persönlichen Gesprächen auf eine sehr wertschätzende Art und Weise Denkanstöße gegeben und Fragen aufgeworfen, die dazu führten, dass ich mein Tun und Handeln in einer Weise reflektiert habe, wie ich es zuvor nicht getan habe. Ich habe gelernt „Loszulassen“, zu „Vertrauen“ und mich dabei trotzdem gut zu fühlen! Danke Frank ich bin auf einem guten Weg!
„Strukturen ändern, effektiver arbeiten und das mit Spaß“ – Jugendabteilung TSG Niefern
Frank Isola hat uns über einen längeren Zeitraum immer wieder dabei begleitet die alten Strukturen unserer Jugendabteilung im Verein aufzubrechen und geholfen, dass wir uns neu aufstellen und strukturieren. Dabei hat er sein Material und die Art der Vermittlung von neuen Inhalten immer an unsere Bedürfnisse und Anliegen angepasst. Er hat uns dort „abgeholt“ wo wir stehen geblieben sind. Seine Präsentationen und Inputs waren frisch, kompetent und immer an die Stimmung und Bedürfnisse der Gruppe angepasst. Franks ehrliches und wertschätzendes Interesse an unserer Arbeit hat dazu geführt, dass wir uns ernstgenommen fühlten und sehr vertrauensvoll mit ihm zusammengearbeitet haben. Inzwischen funktionieren unsere neuen Strukturen hervorragend, wir arbeiten wieder effektiver und haben jede Menge Spaß dabei. Danke Frank!
„Totaler Blackout“ – Raphael, Pforzheim
Als ich in einer meiner Klassenarbeiten einen totalen Panikanfall hatte, hatte meine Mutter die Idee es doch mal mit Wingwave zu versuchen. Zuerst konnte ich es mir nicht richtig vorstellen. Doch nachdem ich mit der ersten Sitzung fertig war, war ich absolut begeistert. Seit dem Coaching bei Frank habe ich nicht mehr dieses Panikgefühl bei einer Arbeit.